Begriffe

Erklärungen und Definitionen zu Begriffen rund um den elektrischen Strom



Was ist / was bedeutet Spitzenlast

Definition zum Begriff: Spitzenlast

Wenn auf dem Strommarkt plötzlich eine hohe Nachfrage nach Leistung im Strom- und Gasnetz auftritt, die höher ist, als der übliche Bedarf im Mittel- bzw. Grundlastbereich, dann spricht man von einer Spitzenlast. Kraftwerke müssen in der Lage sein, solche Spitzenzeiten schnell durch regelnde Kraftwerke ausgleichen zu können. Als Beispiel kennt man beispielsweise Kraftwerkstypen wie etwa ein Pumpspeicherkraftwerk, ein Gasturbinenkraftwerk oder auch ein Druckluftspeicherkraftwerk. Wenn man die Spitzenleistung nicht ausreichend abfängt, können Unterbrechungen in der Stromversorgung auftreten.